Häufige Fragen zur Hypnose

Ist Hypnose ein wissenschaftlich fundiertes Verfahren?

Bereits im Jahr 1955 erkannte die britische Ärzteorganisation British Medical Association (BMA) Hypnose als wirksames Heilmittel in Medizin und Psycho­therapie an. In den Jahren danach folgten unter anderem die American Medical Association und die American Psychiatric Association dieser Ansicht. In Deutsch­land hat der Wissenschaftliche Beirat Psychotherapie (nach §11 PsychThG) in einem Gutachten vom 27.3.2006 Hypnose als "wissenschaftlich anerkannt" eingestuft.

Heute ist die Hypnose gut untersucht - auch mit modernen bildgebenden Ver­fahren. Besonders die Studien von Prof. Dr. Dirk Revenstorf an der Universität Tübingen haben viel zum Verständnis der Wirksamkeit von Hypnose beigetragen.

Wie fühlt sich Hypnose an?

Würde man zehn verschiedene Menschen fragen, wie sich Hypnose anfühlt - man bekäme zehn unterschiedliche Antworten. Das Hypnosegefühl ist individuell und persönlich. Natürlich gibt es Gemeinsamkeiten, die fast jeder in Hypnose erlebt. Zum Beispiel eine tiefe, angenehme Entspannung. Es ist ein wenig wie im Kino oder im Fernsehsessel, wenn man in einen spannenden Film vertieft ist.

Schläft man in Hypnose?

Schaut man sich Darstellungen von Menschen in Hypnose an, könnte man auf den Gedanken kommen, die Betreffenden würden schlafen. Das liegt an den ge­schlosse­nen Augen und der tief entspannten Körper­haltung. Mit Schlaf hat Hypnose aber nichts zu tun - im Gegenteil! Während der Hypnose sind Sie hell­wach und Sie fühlen sich sehr wohl. Auch Ihre Sinne sind wach und können alles in der Umgebung wahrnehmen.

Ist man in Hypnose willenlos?

Vor allem Hypnose-Shows erwecken das falsche Bild, man sei dem Hypnotiseur vollkommen ausgeliefert. Das Gegenteil ist der Fall: Durch den Zustand erhöhter Aufmerksamkeit hat der Verstand jederzeit die Kontrolle und prüft, was der Hypnotiseur sagt. Suggestionen, die Ihren Werten oder Grundsätzen wider­sprechen, werden Sie nicht annehmen.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, die Hypnose jederzeit selbst abzubrechen. Und natürlich ist es kein Problem, sich während der Hypnose zu kratzen, zu husten oder zu niesen.

Könnte ich in Hypnose geheime Dinge preisgeben?

Der Gedanke, ein Proband in Hypnose könnte geheime Informationen preisgeben, ist eine gute Grundlage für spannende Kriminalfilme und Thriller - er hat aber mit der Realität nichts zu tun. Im Zustand der Hypnose greifen alle psychischen Schutz­mechanismen. Ihr Verstand entscheidet, was Sie sagen und was Sie für sich behalten.

Und wenn ich nicht mehr aufwache?

Zunächst einmal: Während der Hypnose schlafen sie nicht - daher brauchen Sie auch nicht aufzuwachen. Sowohl Sie als auch der Hypnotiseur können die Hypnose jederzeit wieder beenden. Selbst wenn der Hypnotiseur plötzlich aus dem Raum gehen würde und niemals zurückkäme - nach einigen Minuten könnten Sie einfach die Augen öffnen und dann ganz normal aufstehen und nach Hause gehen.

Wie fühle ich mich nach der Hypnose?

Nach der Hypnose fühlen sich die meisten Menschen sehr entspannt, ausgeruht und voller Energie. Es ist wie nach einem kurzen Mittagsschlaf, bei dem vielleicht noch ein wenig Restentspannung übrig ist. Sie können auch unmittelbar wieder ins Auto steigen oder Ihrer Arbeit nachgehen. Ich empfehle allerdings zuvor einen kleinen Spaziergang an der frischen Luft, damit Sie Gelegenheit haben, die Erlebnisse während der Hypnose nochmal Revue passieren zu lassen.

Gibt es ein gutes Buch zum Thema Hypnose?
Hypnose: Wie sie wirkt und wem sie hilft

Vielleicht möchten Sie sich vorab noch ausführlicher über Hypnose informieren. Viele Dokumentationen und Filmberichte im Fernsehen zeichnen ein mehr oder weniger verzerrtes Bild von Hypnose und ihrer Anwendung. Zwischen den vielen Büchern, die sich an Hypnotiseure und Therapeuten wenden, gibt es eines, das speziell für Interessenten und Klienten gedacht ist. Es handelt sich um das Buch "Hypnose: Wie sie wirkt und wem sie hilft" von Walter und Bärbel Bongartz. Dr. Walter Bongartz forscht seit vielen Jahren im Bereich der Hypnose und gilt als einer der erfahrensten Hypnose­thera­peu­ten Deutschlands..

Was ist, wenn ich noch mehr Fragen habe?

Melden Sie sich gerne jederzeit über eine der Kontaktmöglichkeiten, wenn noch Fragen offen sind. Mir ist es wichtig, Ihnen ein angenehmes Hypnoseerlebnis bereiten und ein optimales Resultat zu erzielen. Nach der Terminvereinbarung erhalten Sie automatisch ein umfangreiches Informationspaket, in dem viele Fragen bereits beantwortet werden. Alle weiteren Unklarheiten können wir vor Ihrem ersten Hypnosetermin telefonisch oder spätestens im Vorgespräch klären.

Freuen Sie sich auf ein angenehm entspannendes Erlebnis, das Sie wirklich genießen können!