Nägelkauen

Angeknabberte Fingernägel

Bei manchen Menschen entsteht im Kindes- oder Jugendalter die Ange­wohn­heit, an den Fingernägeln zu knabbern. Was zu dieser Zeit noch oft als Marotte abgetan wird, entpuppt sich als äußerst unangenehm, wenn es im Er­wach­senen­alter fortgesetzt wird. Plötzlich wird es peinlich, die eigenen Finger zu zeigen. Betroffene entwickeln Vermeidungsstrategien, um die Finger zu verstecken und nichts tun zu müssen, wofür man die Fingernägel brauchen könnte. Wie unan­ge­nehm ist es, vom Partner oder einem Arbeitskollegen darauf angesprochen zu werden, weil man "schon wieder" die Finger im Mund hat und dieses schreckliche Geräusch produziert!

Nicht selten hat Nägelkauen auch drastische Folgen für den eigenen Körper: Blutige Finger, weil Haut und Nagelbett beim Knabbern verletzt wurden. Entzündungen an den verletzten Fingern. Ein irritierter Magen, der die abgekauten Nagel- und Haut­stücke verarbeiten soll.

Ihr Weg zu schönen Fingernägeln

Schöne Fingernägel - ein erstrebenswertes Ziel

Auf dem Markt sind allerlei Mittel er­hält­lich, die das Fingernägelkauen beenden sollen. Manches davon funktioniert in bestimmten Fällen, aber das meiste da­von ist mehr oder weniger unangenehm und unzuverlässig.

Hypnose kann helfen, das Nägelkauen für immer zu beenden!

Zumeist ist nur eine einzige Sitzung erforderlich, um dem Geist die Angewohnheit, an den Fingernägeln zu knabbern, abzugewöhnen. Im angenehmen Zustand voll­kommener Entspannung wird das vor Jahren erlernte Verhalten durch ein anderes Verhalten ersetzt - und die Fingernägel bekommen Zeit, nachzuwachsen. Nach einiger Zeit lernt das Gehirn, wie auch das Ersatzverhalten - zumeist eine einfache Handbewegung - entbehrlich wird. Danach ist das Fingernägelkauen Geschichte. Sie können stolz sein auf Ihre schönen Fingernägel, die sich dann auch pflegen und herzeigen lassen.

Wie es funktioniert

Ihr persönliches Ende der abgenagten Fingernägel beginnt mit einer einzigen Hyp­nose-Sitzung. In einem Vorgespräch ermittelt Ihr Coach, mit welchen Suggestionen er Ihre ungeliebte Angewohnheit effektiv beenden kann. Danach wird die eigentliche Hypnose durchgeführt. Normalerweise dauert die Sitzung insgesamt höchstens zwei Stunden.

Nehmen Sie am besten gleich Kontakt auf. In einem telefonischen Vorgespräch können offene Fragen geklärt werden - und Sie kön­nen sofort Termine vereinbaren.

Ich kann Ihnen mit sehr viel Freude mitteilen: Meine Sitzung mit Ihnen war 100% erfolgreich. Ich habe meine Nägel seit unserem Treffen nicht mehr gebissen, und ich habe auch kein Verlangen mehr, dieses zu tun. Es ist ein befreiendes Gefühl, nach 45 Jahren dieses alte Verhaltensmuster hinter mir zu lassen.